MS Umweltservice GmbH

  • project image

Erdaushub:  natürlich anfallendes Erdreich die bei Umbau- od. Erdbauarbeiten ausgehoben werden. Hierbei entscheidet man zwischen belastetem und unbelastetem Erdreich.

Kontaminierter (belasteter) Erdaushub,  muss gesondert entsorgt werden.

Das darf rein

  • Mutterboden
  • Sand
  • Erde
  • Lehm
  • Kies
  • Natursteine  etc.

Das darf nicht rein

  • Belasteter Boden
  • Erdaushub, der mit vielen Steinen vermischt ist
  • Gemisch zwischen Erdaushub und Bauschutt

Bitte halten Sie den Bodenaushub frei von Verunreinigungen.

Hinweis:
Fehlbefüllungen der Container können zusätzliche Sortier- und Entsorgungskosten verursachen. Durch die Trennung der Abfallstoffe sparen Sie Entsorgungskosten ein.

Allgemeine Hinweise: 
Für einen gefahrlosen Transport dürfen Sie den Container maximal bis zur Ladekante befühlen. Die aufgeführten Abfälle sind beispielhaft und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.